Das Kind...

...steht im Mittelpunkt.
...wählt den Zeitpunkt.
...vertraut in seine Fähigkeiten.
...be-greift durch Erfahrung.
...lernt mit und von anderen Kindern.
...entdeckt seine Stärken.
...fühlt sich zugehörig.
...teilt sich mit.
...vertraut auf Erwachsene.

 

1.Das Kind steht im Mittelpunkt.

Für Lern- und Bildungsprozesse braucht das Kind vor allem Sicherheit und frei verfügbare Zeit, einfache Rhythmen, neue Herausforderungen, andere Kinder, grossen Freiraum, und klare Grenzen.

Die Spielgruppe Summervogel fördert Selbstkompetenz, Eigeninitiative und Entscheidungsfreude.

 

2. Das Kind wählt den Zeitpunkt.

Frühkindliche Bildung heisst tätig sein, suchen, erkunden, erfahren, beobachten, nachahmen, bewegen, fühlen, kommunizieren: Kinder bilden sich selbst mit Hand, Herz und Kopf - mit allen Sinnen.

Die Spielgruppe Summervogel fördert individuelle, eigenständige, ganzheitliche und selbstbildende Lernprozesse.

 

3. Das Kind vertraut in seine Fähigkeiten.

Mit unterschiedlichen und wandelbaren Materialien zum Werken und Spielen erproben und erleben die Kinder kreatives Tun. Damit befriedigen sie ihren Entdeckungsdrang und Forschergeist.

Die Spielgruppe Summervogel fördert die Fantasie, Experimentierfreude und vielfältige Fähigkeiten.

 

4. Das Kind be-greift durch Erfahrung.

Ganzheitlich Lern- und Bildungsprozesse vollziehen sich im unmittelbaren, natürlichen Lebensumfeld. Sie sind mit den alltäglichen Handlungen des Kindes verbunden: begreifen durch greifen.

Die Spielgruppe Summervogel fördert die intellektuelle, motorische Entwicklung.

 

5. Das Kind lernt mit und von anderen Kindern.

Die besten Lernpartner für ein Kind sind - andere Kinder. In der Spielgruppe lernt ein Kind Schritt für Schritt, seinen Platz in der Gruppe zu finden, eigene Ansichten zu vertreten und andere zu akzeptieren.

Die Spielgruppe Summervogel fördert das soziale Lernen und bietet ein Übungsfeld für die Integration und das Leben in der Gemeinschaft.

 

6.  Das Kind entdeckt seine Stärken.

Die frühe Kindheit ist von grosser Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung. In der Spielgruppe entdeckt das Kind die eigenen Ressourcen: seinen Selbstwert, seine Autonomie und seine emotionalen Kompetenzen.

Die Spielgruppe Summervogel fördert die Persönlichkeitsentwicklung, die Selbstwahrnehmung, die emotionale Kompetenz und den Selbstlernprozess.

 

7. Das Kind fühlt sich zugehörig.

Alle Kinder sind willkommen. Es erlebt die verschiedenen Kindern mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen.

Die Spielgruppe Summervogel fördert die Integration, Vielfalt, Toleranz und das Verständnis.

 

8. Das Kind teilt sich mit.

In der Spielgruppe entwickeln die Kinder ihre Sprachkompetenz spielerisch und ganzheitlich, gewinnen an Mitteilungsfreude und Sicherheit. Ihre Sprachentwicklung wird angeregt im freien Spiel, Geschichten, Versen, Liedern.

Die Spielgruppe Summervogel fördert die Sprachkompetenz.

 

9. Das Kind vertraut auf Erwachsene.

Spielgruppe und Familie verbindet die gemeinsame Verantwortung, denn Bildungsprozesse sind "Bindungsprozesse".

Die Spielgruppe Summervogel leistet Elternbildung, ist Partnerin bei der Früherfassung und arbeitet eng mit den Eltern und Fachpersonen zusammen.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!